Mittelalter

Das Mittelalter ist eine E…………………………………., also ein Abschnitt in der G………………………………………... Als eine der drei großen Epochen liegt das Mittelalter zwischen dem A………………………………. und der N…………………………………. Das Mittelalter liegt also in der Mitte. Man verwendet den Ausdruck vor allem, wenn es um die Geschichte E…………………………………. geht.

Das Mittelalter begann etwa im Jahr 500 nach C………………………, denn dann ungefähr endete das R……………………….. R……………………………., zumindest in Westeuropa. Neue Völker waren schon längst in das Reich eingewandert, in der Zeit der V……………………………….. Aus Arabien kam der I………………………….

Das Mittelalter endete etwa um das Jahr 1500 nach Christus. Es dauerte also insgesamt etwa 1000 ……………………………. Damals segelte C………………………….K…………………………….. nach A……………………….. Bald darauf versuchten Martin L……………………….. und andere R…………………………………, das k………………………….. C……………………………. zu erneuern. In Westeuropa kam es deshalb zu mehreren Arten, an G…………………. zu glauben. Die Reformatoren übersetzten die B……………………….. in die D………………….. S…………………………… und ließen sie drucken. Dabei nutzten sie J……………………… G………………………….. neue Erfindung, den B……………………………...

Das Mittelalter unterteilt man heute in drei Epochen: Das Frühmittelalter, das Hochmittelalter und das Spätmittelalter. Die Abgrenzung kann man nicht auf wenige Jahre festmachen. Es kommt auch immer drauf an, welche Ereignisse die W………………………………… als Übergang betrachten.

Quelle: https://klexikon.zum.de/wiki/Mittelalter

Ritter und Burgen

Beantworte die Aufgaben mit dem Schoul-doheem-Sticker.
Das Heft wurde dir in der Schule ausgeteilt.

Please wait while flipbook is loading. For more related info, FAQs and issues please refer to DearFlip WordPress Flipbook Plugin Help documentation.

Checker Tobi erforscht das Leben im Mittelalter

Zum diesem Video findest du ein Checker-Tobi Arbeitsblatt, das du dir herunterladen kannst.

WWW – Wie kam der Ritter in die Rüstung?

Planet Schule – Quiz

Das rauhe Leben auf einer Burg

Eine Burg ist ein befestigter Ort. Mit „befestigt“ ist gemeint, dass man den Ort im K……………… gut verteidigen konnte. Dafür sorgten zum Beispiel hohe Mauern und Gräben davor. Im Laufe der G………………………………… gab es viele Arten von Burgen, so dass man nicht leicht sagen kann, was genau eine Burg ist. Man kennt auch unterschiedliche Ausdrücke, wie Kastell oder Wehranlage.

Viele Burgen wurden an höher gelegenen Stellen gebaut, also zum Beispiel auf Hügeln. So hatte man einen besseren Überblick über das Land. Auch war es so schwieriger für Gegner die Burg anzugreifen, weil die S………………………… bergan kämpfen mussten. Manchmal baute man Burgen aber auch auf Inseln in S……………………………….. oder F……………………………….. . Man spricht dann von einer Wasserburg.

In der Burg lebte auch der Burgherr mit seiner F……………………………….. und seinen Dienern. Palas nennt man das Wohngebäude des Burgherrn. Besonders bequem war das Leben dort aber nicht, in der Burg war es meist kalt und dunkel. Auch die H……………………………….. war oft schlecht. Zu einer Burg gehörte meist auch ein Hof mit T……………………………….. und ein Garten. Es gab auch Werkstätten für H……………………………….. in der Burg. So konnte die Burg sich teilweise selbst versorgen. Das war vor allem bei Belagerungen wichtig.

Schon im A……………………………….. brauchte man Burgen, um eine Gegend oder eine S……………………………….. zu verteidigen. Die meisten Burgen, die man heute in E……………………………….. sieht, wurden im M……………………………….. gebaut. Etwa in der Z……………………………….. nach dem Jahr 1500 besaßen die A……………………………….. Kanonen und Gewehre. Burgen waren aber nicht zur Verteidigung gegen diese Waffen gebaut. Kanonenkugeln konnten ihre Mauern zerstören. So musste man neue befestigte Orte bauen mit mehr und anderen Mauern. Wohnen konnte man in diesen Anlagen aber nicht mehr. Die Herrscher ließen sich deshalb oft S……………………………….. bauen. Diese waren oft luxuriös und es lebte sich viel angenehmer darin als in einer Burg.

Viele Burgen wurden deshalb nach dem Mittelalter abgebaut, indem man die Steine anderswie verwendete. Oder sie wurden so umgebaut, dass man darin besser wohnen und arbeiten konnte. Aus einigen wurden so richtige Schlösser, mit denen der Besitzer seinen Reichtum zeigen konnte. Um viele Burgen kümmerte sich aber niemand mehr und sie wurden zu R………………………………... Oft nutzten die M……………………………….. der Umgegend sie als Steinbruch. Das heißt sie bauten sich Häuser und andere Gebäude mit den Steinen der Burgruine.

Ab dem 19. J……………………………….. hat man damit begonnen einige alte Burgen neu aufzubauen und zu renovieren. So sehen diese Burgen wieder fast so aus wie früher oder zumindest so, wie man sich das vorgestellt hat. Nun dienen sie aber nicht mehr der Verteidigung. Die Hohkönigsburg im E……………………………….. beim R……………………………….. zum Beispiel sollte eher zeigen, wie stark das Deutsche Reich war. Solche Burgen sind so heute auch wichtige Attraktionen für T………………………………...

Quelle: https://klexikon.zum.de/wiki/Burg

Please wait while flipbook is loading. For more related info, FAQs and issues please refer to DearFlip WordPress Flipbook Plugin Help documentation.

Testbeitrag

  1. Home
  2. /
  3. Author: jsc

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.
Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor
invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

dfghfhgfhfgh rrhrth th rem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam volrem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam volrem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam volrem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam volrem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam volrem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam vol

Risus feugiat in ante metus dictum. Nulla facilisi morbi tempus iaculis. Pretium nibh ipsum consequat nisl. Vestibulum sed arcu non odio euismod lacinia at quis. Urna et pharetra pharetra massa massa ultricies mi quis hendrerit. Varius vel pharetra vel turpis nunc eget. Imperdiet dui accumsan sit amet nulla facilisi. Amet dictum sit amet justo donec enim diam vulputate. Ut aliquam purus sit amet luctus venenatis lectus. Eu volutpat odio facilisis mauris. Etiam non quam lacus suspendisse faucibus interdum posuere lorem.

Laoreet non curabitur gravida arcu ac tortor. Ac feugiat sed lectus vestibulum mattis ullamcorper velit sed ullamcorper. A iaculis at erat pellentesque adipiscing commodo elit at imperdiet. Proin nibh nisl condimentum id venenatis a condimentum vitae sapien. Tellus mauris a diam maecenas. Elementum eu facilisis sed odio morbi quis. Mi tempus imperdiet nulla malesuada pellentesque. Sit amet mattis vulputate enim. Odio euismod lacinia at quis risus sed vulputate odio. Molestie ac feugiat sed lectus vestibulum mattis. Arcu cursus euismod quis viverra nibh. Sed nisi lacus sed viverra tellus in hac habitasse platea. Facilisi cras fermentum odio eu feugiat pretium nibh ipsum consequat. Commodo sed egestas egestas fringilla phasellus faucibus scelerisque eleifend. Ipsum nunc aliquet bibendum enim facilisis gravida. Tempus egestas sed sed risus pretium quam vulputate dignissim.
cvfdgfdg dfgdb sgrtgb

sdfgvfdgfdsgdfgfd
fdgdfgdfgfdgdf
dfgdfgfdgfdgdfg f
  1. Drum Stick Move Onk Lou 3:08
  2. In the Morning Onk Lou 3:23
  3. Physical Onk Lou 2:32
flipbook
Imageflip